Über AVANCO

Innovation als Tradition

Die AVANCO-Gruppe entwickelt, produziert, veredelt und vertreibt technische Produkte aus Aluminium und Faserverbundwerkstoffen (Kohlefaser und Glasfaser). Darunter fallen insbesondere Rohre und Profile, rohrförmige und prismatische Bauteile sowie Hochdruckbehälter. Die gesamte Wertschöpfungskette ist auf technisch anspruchsvolle Lösungen und deren industrielle Herstellung ausgerichtet.

Wir bieten unseren Kunden messbare Wettbewerbsvorteile durch maßgeschneiderte, an ihre individuell definierten Anforderungen angepasste Komponenten und Systeme. Dabei verfügen wir über eine einzigartige Expertise im Design und in der Herstellung von hochtechnologischen Leichtbaukomponenten aus Faserverbundwerkstoffen.

Die Produkte der AVANCO-Gruppe, die unter den Markennamen INOMETA und XPERION vertrieben werden, finden ihre Anwendung u.a. in den Bereichen Automotive, Druck-, Folien-, Papier- und Verpackungsindustrie, Solarindustrie, Maschinen- und Anlagenbau sowie Marine und Gastransport.

Der Stammsitz der AVANCO GmbH befindet sich im ostwestfälischen Herford. Seit 1985 expandiert das Unternehmen global und wächst dynamisch in neuen Geschäftsfeldern. Heute erwirtschaftet die Gruppe einen Umsatz im 3-stelligen Millionenbereich.

Die Unternehmensgeschichte der AVANCO GmbH

1981: Gründung der INOMETA Maschinenbaugesellschaft mbH in Herford durch Wilfried Tappe. Beginn der Produktion von Leichtbauwalzen aus Aluminium und CFK.
1989: Expansion und Umzug in den Standort Planckstraße.
1997: Erweiterung der Produktionsfläche um Halle P2 zur Fertigung von Großwalzen.
2000: Gründung der XPERION GmbH. Erweiterung des CFK Produktportfolios.
2000: Einstieg in die Produktion von Walzen für den Flexodruck.
2001: Gründung der AVANCO GmbH als Dachgesellschaft.
2001: Übernahme der Alpha Composite GmbH in Kassel, aus der die xperion Energy & Environment GmbH hervorgeht.
2002: Übernahme der FS Composite GmbH & Co. KG in Laudenbach, aus der die xperion components GmbH & Co. KG gegründet wird.
2004: Übernahme der EADS Space Transportation GmbH in Immenstaad, aus der die xperion Aerospace GmbH entsteht.
2007: Neubau der Verwaltung und Produktionshalle P3 in Herford.
2007: Übernahme von ACM Advanced Composites & Machines GmbH in Markdorf, die heute Teil der xperion Aerospace GmbH ist.
2013: Erweiterung von Fertigungskapazitäten der xperion Energy & Environment durch Neubau eines Produktionsstandortes in Ohio, USA.

> Unsere Standorte

> Produkte

> Kontakt